Translate

Sonntag, 18. Juli 2010

Bayrische Kirschnudeln




Wie kommt ein Rheinländer dazu, bayrisch zu kochen? Irgendwo ein Rezept aufgetrieben mit dem Motiv, sich bayrisch zu assimilieren? Mitnichten! Mein Großvater kommt aus Höchstädt an der Donau. Damit ist der zwar Schwabe, trotzdem wurde bei uns zuhause immer bayrisch gekocht. Und eins meiner Leibgerichte war und sind Kirschnudeln oder Zwetschennudeln. Ich habe auch schonmal gehört, dass man dazu Buchteln sagt oder Rohrnudeln. Jedenfalls ist das das einzige Gebäck, dass mit Süßkirschen gemacht wird.

Und dazu braucht man:
1 Pfund Mehl

1 Päckchen Hefe

100 Gramm Zucker

1/4 Liter Milch

2 Eier

500 Gramm Süßkirschen


Das Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde formen. Darein die Hefe bröckeln, etwas Zucker und lauwarme Milch dazu geben und in der Mulde zu einem zähflüssigen Vorteig verrühren. Gehen lassen. Dann kommen der Rest Milch, die Butter und die zwei Eier dazu. So lange verrühren, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Wieder gehen lassen. Die Kirschen waschen, entkernen, in Stücke schneiden und eventuell noch etwas zuckern. Wers mag, kann noch mit Zimt abschmecken. Den Teig jetzt in 12 Stücke teilen. Jedes Teigstück flach drücken, 2 Esslöffel Fruchtfüllung drauf, zusammen klappen und umgekehrt in einen Bräter setzen. Im Backofen bei 200 gr. 40 Minuten lang ausbacken.


Kann man lauwarm essen - entweder mit Puderzucker bestreut oder mit Vanillesauce dazu!

Kommentare:

  1. Was für ein Zufall!!!

    Da such ich nach einem Rezept für Kirschnudeln und dann kommt der Großvater des Verfassers auch noch zufällig aus meiner Heimatstadt. Klasse.

    AntwortenLöschen
  2. Da hab ich auch noch Verwandschaft wohnen .. : )

    AntwortenLöschen
  3. Ein kleines aber nicht unwichtiges Detail fehlt bei diesem Rezept. Wenn der Teig, der mit Kirschen
    gefüllt wird, geformt ist, müssen die Teigballen in
    flüssiger Butter gewälzt werden und dann in eine etwas höhere Backform eng aneinander gelegt werden. Die Butter verhindert, daß die Kirschnudeln zusammen backen und gibt diesen köstlichen Gebäck erst die richtige Würze. Ach ja ich mache den Hefeteig übrigens immer mit 2 Eiern! Es ist übrigens ein Märchen, daß man dazu Vanillesosse ißt, die reicht man zu Dampfnudeln. Kirschnudeln passen gut zu Kaffee oder Kakao oder auch zu einem Glas Milch.

    AntwortenLöschen